Urlaub, Australien, Asien

Melbourne, Australien

Australien stellt den wahrscheinlich vielfältigsten Kontinent unseres Planeten dar. Nirgends auf der Welt ist eine solche Arten- und Farbenvielfalt zu finden. Hier kommt jeder Besucher auf seine Kosten, egal, ob man sich für sehenswerte Städte, traumhafte Landschaften oder atemberaubende Unterwasserwelt interessiert.

Melbourne befindet sich an der südlichsten Spitze Australiens. Urlauber reisen mit dem Flugzeug an, der Flughafen liegt in Tullamarine, etwas außerhalb der Stadt. Melbourne wurde in der Vergangenheit von vielen indigenen Stämmen bewohnt, bevor die Europäer das Land entdeckten. Anfangs war die Stadt vielmehr als Port Phillip bekannt, bevor man den weiteren Ausbau plante. Im Laufe der Zeit gründeten Briten die Kolonie Victoria und benannten Melbourne als Hauptstadt dieser Region.

Melbourne liegt in der wunderschönen Bucht Port-Phillip und ist von einer üppig bewachsenden Landschaft umgeben. In der Millionenmetropole können historische und moderne Bauwerke gleichermaßen besichtigt werden. Der Eureka Tower ist mit 297 Metern das höchste Gebäude der Stadt. Oben befindet sich eine Aussichtsetage, von wo Besucher einen fantastischen Rundumblick über Melbourne und dem Yarra River genießen können. Absolutes Highlight ist eine verglaste Plattform, die ein paar Meter aus dem Gebäude herausfährt. Die Überführungen Sandridge und West Gate Bridge sind mit ihren Spannweiten besonders eindrucksvoll. Man bekommt das Ausmaß der Brücken bei einer Bootsfahrt am besten zu Gesicht. Das, im 18. Jahrhundert errichtete, Haus "Cook's Cottage" stellt ein Stück Geschichte dar. Es soll an den gleichnamigen Seefahrer erinnern, der einst Australien entdeckte. Kunstliebhaber kommen hingegen in der National Gallery of Victoria auf ihre Kosten, hier sind zahlreiche Werke bedeutender Künstler untergebracht. Wer gerne einkauft, sollte sich zum Queen-Victoria-Markt begeben, wo man allerlei Angebote entdeckt.

Die landschaftliche Umgebung sollte bei einem Besuch Australiens nicht ausgelassen werden. Die Great Ocean Road bietet beispielsweise wunderschöne Impressionen entlang der Küste. Dabei kommt man an üppigen Weingebieten und den berühmten "Twelve Apostels" vorbei. Die eindrucksvollen Felsen ragen bis zu 60 Meter aus dem Wasser. Ausflüge entlang des Murray Rivers lohnen sich zudem, um mit eine Fahrt mit einem historischen Raddampfer zu erleben.